Wer kann die Kurse besuchen?

Wer kann die Deutsch-Integrationskurse besuchen?

Die Kurse sind ab 2017 grundsätzlich offen für alle Personen mit Wohnsitz im Kanton Solothurn, welche über ein voraussichtlich langfristiges Bleiberecht verfügen. Die Kurse stehen auch vorläufig Aufgenommenen (Ausweis F) und Asylsuchenden (Ausweis N) offen, die einer Gemeinde zugewiesen sind.

Die Deutsch-Integrationskurse orientieren sich an den Kommunikationsbedürfnissen im Alltag und dem Lebensumfeld der Kursteilnehmenden.